Kleeblatt

Elektromobilität gilt als das Antriebskonzept der Zukunft

Damit Sie bestmöglich auf die Umstellung vorbereitet sind möchten wir, von der Energieversorgung Rodau, Sie beim Umstieg hin zur Elektromobilität mit unserem Angebot unterstützen und informieren.

E-Mobilität

Einfach an einer Ladestation tanken

Autostrom

Mit dem Autostromprodukt der EVR können Sie an über 7.300 Ladepunkten in ganz Deutschland und an über 23.500 Ladepunkten europaweit tanken.

  • EVR-Haushalts-Stromkunden zahlen nur 24,99 ct/kWh
  • Alle anderen zahlen günstige 49,99 ct/kWh
  • Keine Grundgebühr
  • Keine Vertragslaufzeit
  • Monatlich detaillierte Abrechnung

 

Wie werde ich Autostromkunde?

Um den Autostromtarif der EVR nutzen zu können, melden Sie sich über das folgende Formular an.
Ihre persönliche Tankkarte schicken wir Ihnen nach Vertragsabschluss zu.

E-Fahrzeug beim Laden

Ladekarte

Aktuell sind im Tarif Rodaustrom Mobil ca. 7.300 Ladepunkte in Deutschland verfügbar und 23.500 europaweit. Die Einzelstandorte erscheinen, wenn Sie in die Karte hineinzoomen.

Nutzung der Ladestation

Das Aufladen eines Elektroautos an einer Ladestation der EVR ist einfach und funktioniert so ähnlich auch bei anderen Anbietern. An jeder Ladestation der EVR finden Sie eine Anleitung zum Laden.

Anleitung Ladestation

Die Stromtankstelle für Ihr Zuhause mit umweltfreundlichem Rodaustrom

KOMPAKT, SCHNELL, GÜNSTIG – EINFACHER KANN MOBILITÄT NICHT WERDEN.
Ladegeschwindigkeit ist in der Elektromobilität wichtiger als Fahrgeschwindigkeit. Mit der Wand-Stromtankstelle gehören Sie mit 11 kW zu den ganz schnellen unter den ökologisch Mobilen. So laden Sie 5-mal schneller als an einer Haushaltssteckdose.

IHRE VORTEILE
- Für Privat, Gewerbe und Industrie
- Mit 11 kW innerhalb kurzer Zeit vollladen
- Platzsparendes Design, einfache Wandmontage
- Ladestatus sichtbar
- Automatische Verriegelung der Steckverbindung
- Mit 3 Schlüsselstellungen sicher schaltbar (An, Aus, Ladevorgang beenden)
- Individualisierung durch Folien möglich
- Made in Germany
- Integration in bestehende Hausinstallation möglich

Weitere Informationen: Infoblatt Ladebox

 

Unser Angebot
Sie interessieren Sich für die EVR Stromtankstelle? - Bitte kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner Herrn Giron und übermitteln Sie folgende Informationen: Anrede, Vorname, Name, Straße/Hausnummer, Postleitzahl/Ort, Telefon mobil, E-Mail-Adresse sowie einen Zeitpunkt für die Kontaktaufnahme. Diese Informationen schicken Sie bitte an christian.giron@ev-rodau.de.

PRODUKTDETAILS/AUSLEGUNG

  • Montageart: Wandmontage
  • Anzahl Ladepunkte: 1
  • Abmessungen (H x B x T): 600 x 240 x 150 mm
  • Gewicht: 5 kg
  • Betriebstemperatur: -25 °C bis +40 °C
  • Schutzart: IP 54

ELEKTRISCHE DATEN

  • Steckvorrichtung: IEC-Typ-2-Steckvorrichtung gemäß VDE-AR-E 2623-2-2 mit automatischer Steckerverriegelung
  • Ausgangsleistung: Drehstrom 400 V AC, dreiphasig, 16 A (11 kW); auch Wechselstrom 230 V AC, einphasig zu betreiben
  • Ladebetriebsart: Mode 3 gemäß IEC 61851
  • Schutztechnik: Fehlerstromschutzschalter (RCD) in vorgelagerter Hausinstallation
  • Kurzschluss-/Überlastschutz: Leitungsschutzschalter in vorgelagerter Hausinstallation

FUNKTIONEN

  • Anzeige: 4 LED-Farben zeigen Betriebsstatus an (Box betriebsbereit, Fahrzeug erkannt, Ladevorgang aktiv, Fehler erkannt)
  • Verbrauchsmessung: Mittels des vorhandenen Haushaltszählers in der bestehenden Hausinstallation
  • Authentifizierung/Freischaltung: Schlüsselschalter
  • Kommunikation: Steuerung des Ladestroms via Pilotsignal nach IEC 61851: 2010/SAE J1772:2010

Carsharing – Das elektrische Kleeblatt fahren und teilen

Sie haben viel von „Elektromobilität“ gehört, selbst aber noch nie am Steuer eines mit Strom betriebenen Autos gesessen?

Das Fahrzeug für Rodgau

In Rodgau steht am Rathaus in Jügesheim (Hintergasse 15) ein knallgrüner Flitzer für eine Spritztour am Wochenende oder ein Besuch bei Freunden am Abend bereit.

Carsharing Fahrzeug an der Ladesäule

Das Fahrzeug ist am Standort abzuholen und dort auch wieder zurückzugeben. Der vordere Parkplatz am Rathaus ist für dieses Fahrzeug reserviert.

Sollte der Parkplatz an der Ladesäule bei Rückgabe belegt sein, nutzen Sie einen anderen in der unmittelbaren Umgebung und melden Sie dies bitte kurz über die kostenlose Service-Hotline.

Kosten und Zahlung

Türaufdruck

Wir bieten Ihnen ein einfaches Tarifmodell:

  • Keine Grundgebühr
  • EVR-Haushalts-Stromkunden zahlen nur 0,99 €/h
  • Alle anderen zahlen günstige 1,99 €/h

Die Zahlungsabwicklung läuft aktuell über das Medium Kreditkarte (Mastercard / VISA). Bitte hinterlegen Sie beim Registrierungsprozess die angeforderten Daten.

Mietbedingungen

In drei Schritten losfahren

1. Registrieren

2. Die App unseres Kooperationspartners mobileeee herunterladen


3. Und nun nur noch den Führerschein prüfen lassen

  • Entweder Sie nutzen den digitalen Service POSTIDENT in der Smartphone App,
  • oder Sie lassen Ihren Führerschein kostenlos vor Ort kontrollieren: Friedberger Straße 37, 63110 Rodgau.

 

Schadensfall und Versicherung

Was ist zu tun, wenn ich einen Unfall habe?

Im Falle eines Unfalls finden Sie auf der Windschutzscheibe des Fahrzeugs eine kostenlose Service-Hotline, unter der Sie den Pannenservice des Providers jederzeit anfordern können. Rufen Sie in jedem Falle auch die Polizei dazu, damit der Schaden ordnungsgemäß protokolliert wird. Muster-Schadensprotokolle finden Sie im Handschuhfach.

Wie hoch ist die Selbstbeteiligung?

Im Falle eines durch Sie verursachten Schadens beträgt die Selbstbeteiligung 500 € (brutto).

Rückgabe und Tanken

Vor Abschluss jeder Buchung muss das Fahrzeug wieder an die Ladesäule angeschlossen werden, sofern der Parkplatz an der Ladesäule frei ist. Sollte der Parkplatz an der Ladesäule bei Rückgabe belegt sein, nutzen Sie einen anderen in der unmittelbaren Umgebung und melden Sie dies bitte kurz über die kostenlose Service-Hotline. Den aktuellen Ladestand des Fahrzeuges können Sie in der App einsehen.

Im Handschuhfach finden Sie eine Tankkarte. Mit dieser können Sie an allen EVR- Ladesäulen in Rodgau und an über 7.300 weiteren Ladesäulen deutschlandweit tanken. Sollte darüber hinaus getankt werden müssen, übernimmt die EVR die Kosten des Tankvorgangs.

Der Tankvorgang:

  1. Ladekabel liegt im Kofferraum.
  2. Ladekabel an der Säule anstecken, danach mit dem Fahrzeug verbinden.
  3. Tankkarte an Ladesäule anhalten.
  4. Auto verschließen. 
Ladesäule